Shuttle


Vorfahrt im Hinterland: Trimodale Container-Logistik

Als Container-Netzwerk der neska-Gruppe ist die neska intermodal konsequent auf trimodale Lösungen mit Binnenschiff, Bahn und LKW ausgerichtet. Kernaktivität ist ein ausgefeiltes Hinterland-Logistiksystem von und zu den Nordseehäfen entlang der Rheinschiene.



Dieses System ermöglicht die Integration von Verkehrskonzepten, die wir eigens für individuelle Anforderungen installieren. Auf diese Weise können unsere Kunden das volle Potenzial unseres Containernetzwerkes ausschöpfen und ihre Supply Chain wesentlich stärken!

Dafür hat neska intermodal eigene Shuttle-Systeme auf die Schiene gebracht.

Ihre Vorteile:

  • Einfachere Planung und verbesserte Liefersicherheit
  • Kürzere Entfernungen zwischen Terminals und Zentrallägern
  • Taktgenaue Rampensteuerung mit eigenem LKW-Shuttle
  • Unterstützung und Sicherstellung wiederkehrender logistischer Prozesse
  • Reduzierung der LKW-Warte- und Standzeiten
  • Minimierung von CO2-Emissionen