Systemverkehre

Unterschiedliche Transportgüter erfordern unterschiedliche Container. Wir bieten Ihnen immer die passenden Lösungen. Für den schonenden Transport von Kokskohle haben wir die Black-BoxX entwickelt. Die Beladung erfolgt wie bei Bahnwagen oder Kipp-LKW. Nässeempfindliche Produkte sind in der Blue-BoxX am besten aufgehoben, die mit ihrer seewasserdichten Plane auch für Short Sea konzipiert ist. Schließlich bietet die Grey-BoxX als Bahncontainer mit Seitentüren die Möglichkeit, auf Bahnwagen auch kurzfristig noch zu be- und entladen. Sie ist wahlweise mit Open-Top oder ohne Plane verfügbar. Unser BoxX-System garantiert einen effizienten, schonenden und nachhaltigen Transport auf Straße und Schiene wie zu Wasser.

In Zusammenarbeit mit neska logistics unterstützen wir Sie auch beim Stuffen und Strippen von Standardcontainern – professionell und mit modernster Technik. Geräumige Läger mit Gefahrgutwannen und Sicherheitseinrichtungen gewährleisten eine fachgerechte Aufbewahrung.

Daten und Fakten zum BoxX-System

  • Containervolumen bis 56 m³
  • Sicherheitsoptimiertes Containerdesign speziell für Schüttgüter
  • Einfaches und sicheres Handling
  • Platzsparende Beladung (palettenbreit, fünffach stapelbar)
  • Umschlagsfreier Transport bis zum Empfänger
  • Minimierung der Lagerkosten
  • Zentrale Disposition und Steuerung durch neska intermodal                                       
  • Über 800 Container im Einsatz

Wassertaxi – höchst flexibel und kostengünstig

Das Taxi – flexibel, bequem und kurzfristig verfügbar. So etwas müsste es auch für Containertransporte geben… Das gibt es auch – sogar zu günstigen Konditionen. Unsere Wassertaxis steuern im Pendelverkehr zu festen Zeiten unsere Terminals an und transportieren auch kurzfristig Ihre Güter. Je leichter diese sind, umso problemloser ist ein schneller Transport. Denn der Stapelung in die Höhe sind zu Wasser kaum Grenzen gesetzt.

Doch auch bei schwereren Gütern bietet unser intelligentes Taxisystem höchste Flexibilität, vereinfachte Abläufe und kurze Reaktionszeiten. So lassen sich Repositionskosten ebenso reduzieren wie der Leercontainer-Bestand. Weitere Vorteile sind ein vereinfachtes Stockmanagement und eine verbesserte Equipment-Balance. Speziell in Regionen mit hoher Verkehrsbelastung haben wir die Straße bereits stark entlasten und Lieferungen massiv beschleunigen können.


 

Container sind die zentralen Transporteinheiten von neska intermodal. Deshalb verfügen wir über breite Expertise in der Wartung, der Reparatur und dem sicheren Betrieb von Containern. Unsere Werkstätten sind mit modernstem Equipment ausgestattet.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden aus der Wirtschaft wie aus dem Privatbereich die Vermietung und den Second-Hand-Kauf der vielfältig nutzbaren wetterfesten Lager-Boxen an – sei es zum Umzug nach Übersee oder als mobiles Lager.

Schließlich gehört auch der Einbau passender Inlets (z. B. zum Transport von Flüssigkeiten) zu unserem Angebot.

Als Spezialist für den trimodalen Containertransport sorgen wir mit Allround-Leistungen für

sichere, saubere und effiziente Abläufe:

  • Container-Stuffing und -Stripping
  • Maintenance & Repair (MRO)
  • Gefahrgutlagerung
  • An- und Verkauf
  • Flexible Mietlösungen
  • Container-Inlets
  • Reefertransporte per Binnenschiff


 

Das Thema Nachhaltigkeit zählt auch in der Logistik zu den bestimmenden Themen. Eine stetig wachsende Zahl von Kunden und Konsumenten fragt entsprechend umweltfreundliche Produkte nach. Neben den klimarelevanten Aspekten ist eine ausgeglichene Öko-Bilanz durch die Reduzierung des Carbon Footprints ein ebenso wesentlicher Kostenfaktor wie die gebotene Flexibilität und Dynamik.

neska intermodal wird den Ansprüchen seiner Kunden an wirtschaftliche und Ressourcen schonende Logistikprozesse in vollem Umfang gerecht. Speziell durch unsere kombinierten Verkehre sparen wir schon jetzt rund 250.000 LKW-Fahrten pro Jahr ein. Denn Transporte mit dem Binnenschiff und der Bahn weisen im Vergleich mit dem LKW eine weit bessere Bilanz hinsichtlich der Emission pro Ladeeinheit auf.

Darüber hinaus profitieren unsere Kunden von Bündelungseffekten. So erhöht sich zum Beispiel die zulässige LKW-Ladung im kombinierten Verkehr von 40 auf 44 Tonnen. Als Spezialist für Verkehrsträger übergreifende Logistik ist es stets unser Ziel, LKW-Transporte auf die „letzte Meile“ zu beschränken. So entlasten wir nicht nur die Straßen, sondern tragen durch die Vermeidung von Staus auch zu einem verlässlicheren Timing bei. Apropos Verlässlichkeit: Dank unserer umfangreichen Ressourcen und Kapazitäten können Sie jederzeit sicher mit uns planen und fest mit uns rechnen.

Reibungslose, aufeinander abgestimmte und exakt getimte Prozesse sind das A und O in der internationalen Logistik. Genau darauf ist neska intermodal spezialisiert. Dreh- und Angelpunkt unseres Container-Netzwerks ist ein ausgefeiltes Hinterland-Logistiksystem entlang der Rheinschiene von und zu den Nordseehäfen. Es synchronisiert trimodale Lösungen per Binnenschiff, Bahn und LKW mit allen relevanten Umschlagsprozessen und einem exakt getakteten regelmäßigen Fahrplan. Dazu zählen kurze Entfernungen zu den Zentrallägern ebenso wie die perfekt getimte Rampensteuerung mit eigenem LKW-Shuttle.

So lassen sich nicht nur LKW-Warte- und Standzeiten erheblich verkürzen, sondern auch wiederkehrende logistische Prozesse standardisieren und sichern. Ein Shuttle-System auf der Schiene und zu Wasser macht es möglich, individuell nach Ihren Anforderungen entwickelte Verkehrskonzepte und optimierte Ladesysteme passgenau zu integrieren.

Selbstverständlich verfügen wir über Gefahrgutausstattungen und Spezialequipment wie z. B. Kipp-Chassis oder Tieflader. Auch überhoch geladene Güter sind für unsere Binnenschiffe kein Problem. Nutzen Sie das volle Potenzial unseres Containernetzwerkes und stärken Sie ihre Supply Chain!

neska intermodal System-/ Bahnverkehre:

Bedient das Satelliten-Terminal Bönen – täglich ab Duisburg.

Operiert im Rundlauf (Rotterdam – Duisburg -Rotterdam).

Operiert im Triangleverkehr zwischen HH / BHV / WHV / Bremen – Roland – Bönen / Duisburg 3 x pro Woche.

Ihr Schüttgut kommt in unseren Spezialcontainern sicher und wirtschaftlich ans Ziel.

Verlässlicher und umweltfreundlicher Vor- und Nachlauf per Bahn.

Profitieren Sie von der Kooperation unseres CTS-Terminals mit der IGS Container Logistics GmbH.

Satellitenverbindungen: Fließender Verkehr auf ganzer Linie

LKW spielen in der modernen Logistik besonders auf der kurzen „letzten Meile“ eine unverzichtbare Rolle. Allerdings sind sie gegenüber Schiff und Bahn nicht nur hinsichtlich ihrer Ladebegrenzung, sondern auch aufgrund der Umweltbelastung und der hohen Stauwahrscheinlichkeit im Nachteil. Schließlich genießt Pünktlichkeit in der Logistik, speziell der Werkslogistik, höchste Priorität. Deshalb verfolgt neska intermodal das Prinzip eines möglichst kurzen Einsatzes von LKW innerhalb der Transportkette.

Dabei fungieren unsere Satellitenterminals in unmittelbarer Kundennähe als vorgeschobene Umschlagplätze für den kombinierten Verkehr. Auf der Schiene oder zu Wasser lassen sich neuralgische Verkehrsknotenpunkte oder Großbaustellen intelligent umfahren, ehe der Transport auf der Straße fortgesetzt wird.

Unsere Satelliten werden über kurze Zugverbindungen mit einem zentral gelegenen Hauptumschlagsterminal verbunden. Von hier aus erreichen alle Containerströme die großen Seehäfen im Nachtsprung – täglich, mit fest getakteten Fahrplänen. Darüber hinaus können Leerfahrten auf ein Minimum begrenzt werden, wenn entladene Container auf Abruf für spätere Transporte anderer Waren aus der Region bereitstehen.

neska intermodal stellt seinen Kunden mit vier Terminalstandorten entlang der Rheinschiene, einem eigenen Binnenschiffs-Carrier und seiner LKW Flotte nicht nur verlässliche trimodale Transportlösungen zur Verfügung – wir haben auch rund um den Container ein System entwickelt, das sowohl exakt getaktete Lieferketten wie kurzfristige Einzellösungen optimal bedient.

Als standardisierte Transporteinheit für den europa- und weltweiten Gütertransport überzeugt der Container in der intelligenten Kombination mit Schiffs-, Bahn- und LKW-Verkehren ökonomisch wie ökologisch auf ganzer Linie. Bei den vorgelagerten Leistungen wie Stuffen und Strippen arbeiten wir eng mit den Logistikstandorten der neska Gruppe zusammen.

Unsere Kunden profitieren im One-Stop-Shopping von der hohen Effizienz einheitlicher Prozesse entlang der gesamten Supply Chain: Vom standardisierten Depot- bis zum optimierten Leer-Equipment-Management durch Barge-Repositionings zwischen unseren Terminals. Dank unseres breiten Know-hows und umfangreicher Kapazitäten sind wir dazu in der Lage, individuelle Transportlösungen in jeder Größenordnung zu entwickeln und umzusetzen. Pünktlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit stehen dabei neben einem ausgeprägten Umweltbewusstsein an erster Stelle. Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind.